Das Recht am eigenen Bild

Das Recht am eigenen Bild (Art. 2, I in Verbindung mit Art. 1, I GG, hinterlegt in § 22, I KunstUrhG) wird durch die Veröffentlichung auf diesem Portal weder stillschweigend, noch ausdrücklich aufgegeben. Jede weitere Nutzung (Speicherung, , Veröffentlichung, Verfälschung etc.) wird durch uns ausdrücklich untersagt.

Zuwiderhandlungen werden zur Anzeige gebracht und können strafrechtliche Folgen haben.

Schreibe einen Kommentar

Main Menu